Crowdfunding für die sächsischen Saatguttauschbörsen

Bürger*innen ermöglichen Sortenvielfalt

Kulturpflanzenvielfalt mit Tausch und Talk erhalten heißt die Crowdfunding Kampagne zur Unterstützung der Saatgut-Tauschbörsen in Sachsen für 2021. Gestartet von der IG „Lebendige Vielfalt – Netzwerk zur Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt“ ist sie für die nächsten zwei Monate auf der nachhaltigen Crowdfunding Plattform „EcoCrowd“ online abrufbar.

https://www.ecocrowd.de/project/kulturpflanzenvielfalt-tausch-und-talk/

Mit den Spenden werden wir die Flyer und Plakate für die kommende Saison der Saatguttauschbörsen finanzieren. Die Organisator*innen der Tauschbörsen sollen auch bei Raummieten, Honoraren für Referent*innen und Bildungsmaterial unterstützt werden.

Weiterlesen →
Bürgerbeteiligung

Tharandt macht!

Wie geht Bürger*innenbeteiligung in der Stadt?

Am 7. September 2020 hatte die Gruppe “Tharandt For Future” zur Veranstaltung “Tharandt spricht … über Bürgerbeteiligung und Nachhaltigkeit” eingeladen.  Dort zeigte sich, dass es noch einen großen Informationsbedarf über Möglichkeiten der Bürger*innenbeteiligung gibt.

Um diese Lücke zu füllen, lädt ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.  gemeinsam mit uns zur Veranstaltung “Tharandt macht!” am 7.12. in die Kuppelhalle Tharandt ein.  Falls die Veranstaltung vor Ort auf Grund der Corona-Beschränkungen nicht möglich ist, bieten wir sie als Online-Veranstaltung an.

Weiterlesen →
Naturmarkt mit Maske

7. November: MmM* in Tharandt

Am 7. November gibt es den nächsten Naturmarkt Tharandter Wald. Aufgrund der aktuellen Coronabeschränkungen besteht für alle Besucherinnen und alle Anbieterinnen die Pflicht, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

*Markt mit Maske

Räuchern macht Spaß

Kein “Experimentelles Räuchern “

Der Kurs “Experimentelles Räuchern” kann aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht am 14. November stattfinden.

Wir planen einen Nachholetermin im kommenden Jahr.

Baumfeldwirtschaft

“Baumfeldwirtschaft” wird verschoben

Ein Bewohner des Umweltbildungshauses ist gegenwärtig in Corona-Quarantäne. Daher haben wir das Seminar zur Baumfeldwirtschaft zum geplanten Termin abgesagt und bemühen uns um einen Ersatztermin.

Logo Naturmarkt Tharandter Wald

Spezialitäten aus dem Ost-Erzgebirge

Am 3. Oktober herbstlicher Naturmarkt in Tharandt

Der nächste Naturmarkt Tharadter Wald findet am 3. Oktober 2020 von 9 bis 13 Uhr in Tharandt auf dem Parkplatz Pienner  Straße 1 unterhalb der Bergkirche direkt am Weißeritzufer statt.

Hier finden Sie Spezialitäten aus dem Osterzgebirge:

  • Holzapfeltee und -Gelee aus den Holzapfelgebirge (Erzgebirge) – nur in begrenzter Menge
  • Meilerglut oder Schellerhauer Wiesenkräuter aus Geising
  • Saft, Fruchtaufstrich und Tee aus Aroniabeeren aus Sohra bei Klingenberg
  • auch die Gallowayrinder vom Simonschen Imbiss aus
    Röthenbach begrasen genüßlich die Wiesen des Osterzgebirges.

Weiterlesen →

Atomkraft? Nein danke!

Wir sind dabei

Am Montag, dem 28. September 2020 wurde durch die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) der Zwischenbericht Teilgebiete veröffnetlicht. Dieser listet alle Gebiete auf, in denen nach den bislang vorliegenden Daten eine Endlagerung von hochradioaktiven Abfällen unterirdisch möglich sein könnte. Untersucht wurden Salzstöcke, Ton- und kristalline Formationen. Insgesamt sind es wohl 54 Prozent des Bundesgebietes, die in diesem ersten Abschnitt der Suche nach einem Endlager für die Hinterlassenschaften der AKWs weiter betrachtet werden. Das Ost-Erzgebirge ist davon großflächig betroffen.  Das hatten wir befürchtet. Auch Teile von Tharandt sind im Teilgebiet, die Johannishöhe selbst dem Anschein nach nicht.

Weiterlesen →

Dinel

Ernte 2020

Dinkel 2020Die Getreideernte 2020 ist eingebracht. In diesem Jahr haben wir erstmalig Nacktdinkel angebaut. Beim normalen Dinkel kommt das Korn noch vom Spelz umhüllt aus dem Mähdrescher und muss anschließend entspelt werden. Dafür gibt es aber bei uns und in der Umgebung keine ensprechende Technik.  Beim Nacktdinkel kommen 60 bis 70 Prozent der Körner bereits ohne Spelz – “freigedroschen” – aus dem Mähdrescher.

HaferernteAuf einem weiteren Feld haben wir Roggen – das Brotgetreide – angebaut. Und schließlich gab es noch ein Feld mit einer Mischkultur aus Nackthafer und Leindotter.

In den nächsten Wochen wird das Erntegut gereinigt und abgefüllt.

Atomkraft? Nein danke!

Ein sicherer Ort? Atommüll-Lager-Suche in Ostsachsen

Online-Infoveranstaltung am Mittwoch, den 1. Juli um 19 Uhr

Potenzielle Standorte für Atommülllager. Quelle: .ausgestrahlt

Ostsachsen könnte von der Suche nach einem Standort für ein tiefengeologisches Lager für hochradioaktiven Atommüll betroffen sein. Denn hier gibt es Gesteinsvorkommen, die grundsätzlich für das Suchverfahren infrage kommen.

Seit 2017 läuft die neue Suche für ein langfristiges Atommüll-Lager. Der Staat gibt vor, aus den vergangenen Versuchen gelernt zu haben und verspricht einen wissenschaftlich basierten Prozess mit ausreichender Bürger*innenbeteiligung. Doch damit ist es nicht weit her.

Weiterlesen →

Natürlicher Schmuck, zarte Keramik und Korbwaren

HandwerkerInnen auf dem Naturmarkt Tharandter Wald am 20.Juni 2020

Der Naturmarkt Tharadter Wald findet wieder am 20. Juni 2020 von 9 bis 13 Uhr in Tharandt auf dem Parkplatz Pienner Straße 1 unterhalb der Bergkirche direkt am Weißeritzufer statt.

“An diesem Samstag möchten wir verschiedenen HandwerkerInnen der Region eine Plattform auf dem Naturmarkt geben” sagt Milana Müller, Organisatorin des Naturmarktes.
Sich vorstellen werden:

  • Handgefertigter Schmuck – so individuell wie die Natur von Schmuckdesignerin Annegret Bernstein aus Freital,
  • Keramik mit zarten Blumenmotiven von Keramikerin Martina Börner aus Dresden,
  • Körbe und Korbwaren von Detlef Gedrange aus Pirna
Weiterlesen →