30 Jahre TU-Umweltinitiative

Logo TU-UmweltinitiativeIn dieser Woche feiert die TU-Umweltinitiative (TUUWI) in Dresden ihr 30jähriges Jubiläum. Wir gratulieren und freuen uns, dass diese studentische Umweltgruppe seit so velen Jahren aktiv ist und es schafft, sich immer wieder zu erneuern.

Auch das Umweltbildungshaus Johannishöhe ist einst aus einer Gruppe der TUUWI hervorgegangen.

Das Programm der Festwoche findet man auf der Website der TUUWI.

Naturmarkt Tharandter Wald

Vieles neu macht der Mai

Naturmarkt am 18. Mai mit Tomaten, Repaircafé, Freifunk, Filzpantoffeln, Tomatenpflanzen, Kräutercocktails und Spreewaldgurken

Am Sonnabend, dem 18. Mai 2019 findet der Naturmarkt Tharandter Wald von 9 bis 13 Uhr in Tharandt auf dem Parkplatz Pienner Straße 1 unterhalb der Bergkirche direkt am Weißeritzufer statt.
Die Eisheiligen sind vorbei und nun wird es Zeit, Tomatenpflanzen ins Beet zu bringen. Albrecht Vetters aus Dresden kommt noch einmal mit vielen ungewöhnlichen Tomatensorten. Erstmalig in diesem Jahr will die Kräuter- und Staudengärtnerei Chris Gühne auf dem Markt dabei sein.

Die Repaircafés aus Dresden, Freital und Tharandt bieten ihr Know-How gemeinsam unter freien Himmel an. Hier können Marktbesucher unter fachkundiger Anleitung den Versuch wagen, mitgebrachte defekte Geräte zu reparieren. Für defekte und/oder nicht mehr benötigte Handys steht auf dem Naturmarkt eine Handysammelbox bereit. Viele Marktbesucher nutzten bereits die Gelegenheit, ihre alten Handys einem sinnvollen Recycling zuzuführen.
Wer sich vorstellen kann, sein privates WLAN für eine kostenlose öffentliche Nutzung freizugeben, das aber bislang scheut, weil die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen unbekannt sind, kann sich am Stand der Repaircafés auch zur Initiative Freifunk (www.freifunk-dresden.de) beraten lassen und die Technik vor Ort ausprobieren. Weiterlesen →

Vogelexkursion am 3. Mai 2019

Eltern und Kinder sind eingeladen die Garten- und Waldvögel in und um Tharandt zu erkennen: am Gesang und auch durch das Fernglas.

Damit wir abschätzen können, wieviele Menschen kommen, brauchen wir ihre und eure Anmeldung über info@johannishoehe.de

Treffpunkt: 17 Uhr Naturmarktplatz Tharandt, Pienner Str. 1
Exkursionsleiterin: Jana Zschille, Diplom-Biologin
Wir bitten um eine Spende.

Logo mobile-box.eu

Alte Handys auf dem Naturmarkt abgeben

Ökologisch orientierte Handysammlung startet am 6. April auf dem Naturmarkt

Mit dem Naturmarkt am 6. April 2019 von 9 bis 13 Uhr startet in Tharandt die Sammlung gebrauchter und nicht mehr benötigter Mobiltelefone. Wer ein nicht mehr benötigtes Mobiltelefon loswerden möchte, kann es in die Sammelbox stecken – um den Rest kümmern sich die Johannishöhe als Mitglied der Grünen Liga e.V. und ihr Vertragspartner Mobile-Box.

Weiterlesen →

Die Bahn baut

Bis zum 8. Juni 2019 gibt es auf der Bahnstrecke zwischen Dresden und Freiberg gleich mehrere Baustellen. Gleiswechsel zwischen Niederbobritzsch und Freiberg sowie der Einbau von Hilfsbrücken in Dresden-Plauen sorgen für umfangreichen Ersatzverkehr und längere Fahrzeiten.

Der Umfang des Ersatzverkehrs ist tageszeitlich unterschiedlich. Wir empfehlen unseren Besuchern daher, sich rechtzeitig bei bahn.de oder über das Eingabefeld auf dieser Seite rechts unten über die Fahrzeiten und Abfahrtsorte des Ersatzverkehrs zu informieren.

Bohnensaatgut auf der Tauschbörse

Saatguttauschbörsen 2019

Vor mehr als zehn Jahren gründeten wir gemeinsam mit anderen Saatgut-Interessierten das Netzwerk Lebendige Vielfalt in Sachsen. In den darauffolgenden Jahren gab es dann an wechselnden Orten eine landesweit zentrale Saatguttauschbörse. Nach einigen Jahren ging das Netzwerk mit den Saatguttauschbörsen in die Fläche.

Anfang des Jahres berichteten wir stolz, dass es in diesem Jahr 15 Saatguttauschbörsen in Sachsen geben wird. Mittlerweile sind uns im gesamten Freistaat bereits 25 Saatguttauschbörsen bekannt und es gibt Interessenten, die bereits für 2020 weitere Tauschbörsen organisieren.

Wir freuen uns, dass diese Idee so gut angenommen wird. Auch Presse (Kreba-Neudorf, Auterwitz, Roßwein, SZ-Ratgeberseite), Funk und Fernsehen berichteten.

Seminare 2019

Jetzt sind die Seminartermine festgezurrt. Es sind wieder viele interessante Veranstaltungen zu den Themen Garten, Landwirtschaft und Ernährung, Naturerlebnis, Kommunikation und Handwerk. 
Manches sind Veranstaltungen, die in den letzten Jahren schon stattgefunden haben und immer wieder nachgefragt werden. Andere Themen sind neu oder wieder neu aufgelegt: beispielsweise das Seminar zum Wasser in unserer Landschaft“ mit Ulrike Meißner oder der Homöopathiekurs – diesmal für Kinder.

Spannend könnte auch ein Tagesworkshop mit Antje Benecke werden – einer Expertin für Fährten und Spuren. Wir wollen in unserer näheren Umgebung einiges über unsere tierischen Nachbarn in Erfahrung bringen.
Wir freuen uns, wenn sich das ein oder andere findet, was euch interessiert und was euch weiterhilft.

Vieles deutet darauf hin, dass wir Menschen unseren Lebensstil bewusst ändern sollten, um auf dieser Erde langfristig einen Platz behalten zu dürfen.

Saatguttauschbörse in Tharandt

In Sachsen finden 2019 wieder mindestens 15 Saatguttauschbörsen und weitere Pflanzentauschbörsen statt. Am Sonnabend, dem 9. Februar findet die Tharandter Saatguttauschbörse von 14 bis 16 Uhr in der Kuppelhalle auf der Pienner Straße 13 statt.

Einen Überblick über die Tauschbörsen der IG Lebendige Vielfalt bietet die Seite www.lebendige-vielfalt.org. Eine Karte (Download, *.pdf, 110 kB) zum Bewerben der Tauschbörsen kann bei uns angefordert werden.

Alle Tauschbörsen finden nichtkommerziell statt.

Naturmarkt Tharandter Wald sagt Danke

Der Naturmarkt Tharadter Wald findet wieder am 15. Dezember 2018 diesmal von 9 bis 13Uhr in Tharandt auf dem Parkplatz Pienner Straße 1 unterhalb der Bergkirche direkt am Weißeritzufer statt.

Der Naturmarkt sagt Danke allen Helfenden, die die besonderen Märkte zum Beispiel das Marktfest oder den Marktbrunch freiwillig und unendgeldlich unterstützten, sei es beim Auf- und Abbbau, bei der kulturellen Gestaltung oder der Betreuung von besonderen Ständen.

Deshalb erhalten die freiwilligen Helfer am letzten Naturmarkttag in diesem Jahr am 15.12. ein kleines Dankeschön.

Weihnachtliche und winterlicher Live-Musik und Feuer auf der Feuerschale sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Alle Marktkunden sind eingeladen dabei zu sein.
Möglich wurde diese Wertschätzung der freiwilligen Arbeit durch das Ehrenamtsbudget des Landkreises, welches durch Fördermittel des Freistaates Sachsen bereitgestellt wurde.

Weiterlesen →