Naturmarkt Tharandter Wald

Der Naturmarkt Tharandter Wald findet an jedem ersten und dritten Sonnabend im Monat von 9 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz Pienner Straße 1 am ehemaligen „Deutschen Haus“ statt. Informationen (Teilnehmer, Sonderveranstaltungen) zu den einzelnen Naturmarkt-Terminen erhalten Sie hier: Naturmarkt-Termine 2019 oder laden Sie sich die Termine als pdf herunter.
Wir von der Johannishöhe organisieren den Markt. Bei Intereresse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an uns. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Fast bei jedem Naturmarkt sind vertreten:

  • Honig und Honigprodukte – Imker Jürgen Zscheile, Dresden
  • Obst und Gemüse, Jungpflanzen – Gartenbau Voigt
  • Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Eiern u.v.m. – Rößlerhof, Burkhardsdorf
  • Champignons, Eier, Nudeln – Bauernhof Büttner , Blankenstein
  • Brötchen, Brot und Kuchen – Erzgebirgsbäckerei Schäfer aus Großhartmannsdorf
  • Ausgewähltes Naturkostsortiment und eigenes Gemüse – Backhaus Angela Lorenz
  • Wildbret und -wurst, Wildverdelung Auerbach, Brand-Erbisdorf
  • Räucherforellen und Fischbrötchen – Fischzucht Voss, Tharandt
  • Verschiedene Kartoffelsorten – Familie Schmieder aus Lübau – witterungsabhängig – kommt bei Frost nicht
  • Tee, Weizen, Roggen, Ringelblumen-, Beinwell- und Johanniskrautsalben, Heu, Gemüse, Saatgut – Johannishöhe Tharandt
  • Käse und Quark aus Biomilch – Kanzleilehngut Halsbrücke

Am 1. Samstag im Monat sind vertreten:

  • Biofleisch vom Rind, Schwein und Lamm – Fleischerei Fleischer, Röthenbach
  • Kräuter- und Naturfloristik – Chris Gühne, Großweitschen OT Mockritz (Mai bis September)
  • direktimportiertes Olivenöl und Olivenprodukte aus Griechenland, Cornelia Börner, die Olivenbauern,

Unregelmäßig kommen:

  • Korbwaren – Detlef Gedrange, Pirna
  • Pfefferküchlerei Groschky, Pulsnitz
  • Wohlfühlladen, Christiane Klenke, Naundorf
  • Stein und Stoff, Johanna-Elisabeth Nehm und Bernhard Männel, Dresden
  • Kräutertee, vor allem Brennesselteemischungen, Aufstriche – Gisela Ranft, Flöha