Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

Datum, Zeit 8. September 2023, 18.00 Uhr bis 10. September 2023, 12.00 Uhr

Veranstaltungsort Umweltbildungshaus Johannishöhe


Gewaltfreie Kommunikation (GfK) ist ein Modell zur gegenseitigen Verständigung – nicht nur in Konfliktsituationen. Die Verbindung zwischen den Beteiligten entsteht durch Empathie, Mitgefühl und Reflektion. Der Denk-Sprach-Prozess wird in vier Schritte unterteilt, um ihn handhabbar zu machen. Im Einführungsseminar lernen Sie die vier Schritte und ihre Beziehung zueinander kennen. Sie können sie ausprobieren sowie ihre Wirkung erfahren.

Das Besondere an der GfK ist der Fokus auf Gefühle und Bedürfnisse aller Beteiligten in einer bestimmten Situation. Alle Menschen haben die gleichen Gefühle und Bedürfnisse – in einer bestimmten Situation sind sie möglicherweise verschieden – während wir uns auf der Meinungs- und Gedankenebene zuweilen gravierend voneinander unterscheiden. Durch den veränderten Fokus geht der Blick weg von den Fragen “Wer hat recht?” bzw. “Wer ist schuldig?” hin zu den guten Absichten, die jeder Mensch mit seinem Verhalten verfolgt.

Dadurch werden die Köpfe und Herzen frei, um in einer bestimmten Situation gemeinsam nach Lösungen zu suchen, mit denen alle leben können. Oft ist es auch so, dass gar keine Lösung gebraucht wird, weil es darum ging, mit seinen Gefühlen und Bedürfnissen gesehen und akzeptiert zu werden. In solchen Situationen kann mit dem einfachen Mittel der gegenseitigen Verständigung ein Innerer Frieden entstehen, den zu spüren man gemeinsam genießen kann.

Leitung: Simone Thalheim, zertifizierte GfK-Trainerin nach M. Rosenberg

.

Weitere Veranstaltungen im Themenbereich

Buchungen

Zusatzleistungen bitte im Kommentarfeld bestellen:
Verpflegung: 12 € für 2× Frühstück
Unterkunft: 12,00 € pro Nacht.
Ticket-Typ Preis Plätze
Ganz-früh-Bucher-Preis
Kursgebühr 160 € (20 Prozent Rabatt) + 40 € ökologische Verpflegung (2x Abendessen Fr.+ Sa, 2 x Mittagessen Sa + So, 1x Vesper); verfügbar bis 12.8.2023
200,00 €
Frühbucher-Preis
Kursgebühr 180 € (10-Prozent-Rabatt) + 40 € ökologische Verpflegung (2x Abendessen Fr.+ Sa, 2 x Mittagessen Sa + So, 1x Vesper); verfügbar bis 26.8.2023
220,00 €
Normalpreis
Kursgebühr 200 € + 40 € ökologische Verpflegung (2x Abendessen Fr.+ Sa, 2 x Mittagessen Sa + So, 1x Vesper = 40 €); verfügbar bis 7.9.2023
240,00 €


Keine Buchung mehr möglich? Veranstaltung ausgebucht?

Wenn Sie auf eine Warteliste für diese Veranstaltung wollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wir informieren Sie dann, wenn wieder freie Plätze verfügbar sind.
0/10

Kommentare sind geschlossen.