Projektstart: Kulturpflanzenvielfalt

Einer der nachhaltigsten Wege zum Schutz einer großen Vielfalt von Kulturpflanzen – im Besonderen auch traditioneller Sorten – ist deren Anbau und Nutzung: Was angebaut, geerntet und gegessen wird, bleibt erhalten. Schutz durch Nutzung.

Im November startete bei uns im Umweltbildungshaus Johannishöhe das Projekt zur Erhaltung und Förderung regionaler Kulturpflanzenvielfalt, gefördert vom europäischen LEADER-Programm für die Projekt-Region Silbernes Erzgebirge. Darüber freuen wir uns sehr. Lisa Becker arbeitet nun bei uns für dieses Projekt. Auch ein Dankeschön an die EU, die einen Großteil des Geldes für dieses Projekt zur Verfügung stellt.

Mit diesem Schwung gehen wir ins neue Jahr.

Kommentare sind geschlossen.