Saatgut

In den vergangenen Jahren hat Franka Wenk, unsere Gärtnerin auf der Johannishöhe, viele Kulturpflanzen zur Saatgutgewinnung angebaut.

Wir vermehren sowohl junge Züchtungen von ökologischen Betrieben wie die Rote Bete – Sorte Robuschka als auch alte, bewährte Sorten wie Tomate Lukullus. Sie sollen gut schmecken und z.B. auch lange zu ernten sein. Einige Sorten, die wir anbieten, sind jedoch schon lange nicht im Anbau gewesen. Sie wurden in der Genbank in Gatersleben aufbewahrt und werden von engagierten Vereinen und Gartenbetrieben wieder ins Leben geholt. So vermehren wir die Salatsorten „Bautzner Dauerkopf“ und „Frühlingsgruß“ als auch die Erbsensorten „Slowakische Landsorte“ und „Ambrosia“ als Paten im Rahmen der Patenschaften des VEN – Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. Sie heißen auf unseren Etiketten Erhaltungssorte und sind hier mit * gekennzeichnet.

Die Zeichnungen für unsere Etiketten wurden von verschiedenen Zeichnerinnen angefertigt: Henriette Morgenroth, Kaya Wenk, Eva Rockmann und Anja Zimmermann. Vielen Dank an Euch.

Ab Mitte Februar gibt es unser Saatgut, abgepackt in kleinen Tütchen, an diesen Orten in Dresden und Tharandt zu erwerben:

Auf dem Naturmarkt in Tharandt ist unser gesamtes Sortiment zu finden.

Außerdem vertreibt der Samenbau-Nordost einen ausgewählten Teil unseres Saatgutes.

Dieses Saatgut bieten wir an:

Fruchtgemüse

  • 8 verschiedene Tomaten – Zuckertraube, Lukullus, Tigerella und Russische Schwarze, Resi, Black Cherry, Balcony Charm, Cerise, Tomatenmischung
  • 6 verschiedene Buschbohnen – Schwarze Kugel, Delinel, Orinoko, Wachs Füllhorn, Tschemaks fadenlose Wachs, Yin-Yang
  • 4 verschiedene Stangenbohnen – Sorten: Julifreude*, Cobra, Chabarowsk, Acherslebener Meisterwerk*, Mischung
  • Sojabohne – Funke
  • Dicke Bohne – Papst’s Ertragreichste
  • 4 verschiedene Zuckererbsen – Sorten:  Slowakische Landsorte, Ambrosia, Winterzuckererbse, Vierzigtätgige Zuckererbse*
  • andere Erbsen – Palerbse Butter, Markerbse Wunder von Erfurt
  • 2 verschiedene Mais – Bantam, Zuckerfee
  • 3 verschiedene Kürbis – Hokkaido, Butternutkürbis Waltham, Futsu Black
  • 3 verschiedene Zucchini – Zuboda, Gold Rush, Verte de Maraicher
  • 2 verschiedene Gurken – Bautzner Kastengurke, Vorgebirgstraube
  • Physalis – Anannaskirsche
  • Chili – Rotes Teufele

Blattgemüse

  • 7 verschiedene Salate – Bautzner Dauerkopf*, Frühlingsgruß*, Merveille des quatres saisons, Ochsenzunge, Goldforelle, Bunte Forelle, Roma, Mischung
  • 3 verschiedene Wintersalate – Schwarzes Meer,  St. Marte, Altenburger
  • Postelein und Feldsalat – Verte de Cambrai
  • Salatrauke, Speisemelde, Wilde Rauke
  • Grünkohl, Palmkohl

Wurzelgemüse

  • 2 Möhren – London Market, Rote Riesen
  • Pastinake – Halblange Weiße
  • 2 Rote Beete – Robuschka, Carotine
  • Radieschen – Riesenbutter
  • 2 verschiedene Selleriesorten: Bergers weiße Kugel,  Monarch
  • Zwiebel – Dresdner Plattrunde

Kräuter

  • großblättrige Kresse
  • italienische Petersilie
  • Dill
  • Türkischer Drachenkopf
  • Anisysop
  • Koriander
  • Weißer Senf
  • Kamille
  • Wildes Basilikum
  • Tulsi Basilikum
  • Bohnenkraut
  • Bibernelle
  • Melisse
  • Thymian
  • Echinacea
  • Johanniskraut
  • Winterheckenzwiebel
  • Kamminze
  • Kapuzinerkresse

Blumen

  • Sonnenblumen
  • Mohn – Mischung
  • Leberbalsam
  • Ringelblume
  • Gewürztagetes/Polsterstudentenblume
  • Orange Studentenblume
  • Prachtwinde
  • Nachtviole
  • Löwenmaul
  • Leberbalsam
  • Muskatellersalbei
  • Goldlack
  • Bartnelke
  • Brennende Liebe
  • Cosmea
  • Strohblume
  • Kornrade
  • Mauretanische Malve
  • Königskerze
  • Färberhundskamille
  • Phacelia
  • Buchweizen
  • Klatschmohn

Mischungen

Bienenweide – Mischung
Kräuter – Mischung
Blumen – Mischung