Saatguttauschbörsen waren gut besucht

Inzwischen haben fast alle Saatguttauschbörsen in Sachsen stattgefunden. In allen Orten wurde viel getauscht – sowohl Saatgut also auch Erfahrung und Wissen.
Hier einige Rückblicke: In Gohrisch war die Börse das erste Mal und es waren 12 GärtnerInnen vor Ort.
In Tharandt waren etwa 80 Menschen, die sich auch über Wildbienen, ihre Nahrung und ihre Wohnungssituation informiert haben.
In Bautzen und Leipzig waren über jeweils 200 Menschen, und die Leipziger denken über einen größeren Veranstaltungsraum nach.

Wir suchen für 2016 noch Organisator*innen im Westerzgebirge, Vogtland und in Nordsachsen. Wer also Lust hat, sich in das Tauschgeschehen einzubringen, schickt uns eine E-Mail. Im November erhaltet Ihr dann von uns die Anfrage, wann die Börsen stattfinden sollen, und wir drucken alle Termine der Saatguttauschbörsen auf eine Postkarte.

Kommentare sind deaktiviert.